Das Element Feuer im Shiatsu

Das Element Feuer entspricht im Shiatsu dem Sommer, einer Zeit der Freude und der aktiven Energie. Dies ist die Jahreszeit, in der die Kinder draußen in der Sonne spielen. Aktivität in seiner maximalen Ausdrucksform. Die Blumen und Pflanzen stehen in voller Blüte – sie haben ihren Höhepunkt erreicht. Das Feuer findet seinen Ausdruck im Wetter aber auch im Glanz unserer Augen, wenn sie vor Glück strahlen. Das Feuerelement steht für das Bewusstsein, die Fähigkeit zu verwandeln und zu erschaffen, zu lieben, und geliebt zu werden, offen zusein für Emotionen und Kommunikation. Feuer korrespondiert auch mit Stabilität und Selbstwertgefühl und der Kraft, der Außenwelt zu begegnen, Es erlaubt uns, das aufzunehmen, was wir brauchen, um im Gleichgewicht zu sein. Das Shen (Bewusstsein) ist hier zuhause. Feuer ermöglicht es Körper und Geist miteinander zu kommunizieren und zu funktionieren. Freude und Liebe sind Schlüsselaspekte dieses Elements. Wenn das Feuer nicht im Gleichgewicht ist, können wir Traurigkeit und Isolation erfahren.


Feuer auf Strand in der Dunkelheit mit Rauchwolken

Die Feuermeridiane - Herz / Dünndarm / Perikard / Dreifachererwärmer

In der Shiatsulehre verfügt das  Feuerelement über 4 Meridiane. Der Herz- und der Dünndarm-Meridian sind die Hauptfeuermeridiane. Das Perikard- und der Dreifachererwärmer sind die unterstützenden Feuermeridiane. Der Herzmeridian ist der König im Königreich. Er regelt alle Funktionen. Die anderen Feuermeridiane sind die Beschützer, die Boten des Herzens. Das Herz verfügt über die Yin-Qualität und gibt Einsicht und Verständnis. Freude, Harmonie und ausgeglichene Emotionen sind alle wichtigen Aspekte des Feuerelements. Es drückt unsere Individualität und Einzigartigkeit aus.

 

Der Dünndarm-Meridian ist der Assimilator und die aktivere Yang-Qualität. Es steuert, was der Körper braucht und auch das, was er nicht braucht. Es trennt das Nützliche vom Unnützen, sowohl in physisch als auch mentaler Hinsicht. Er gibt die nützlichen Aspekte an das Herzen weiter, damit diese sie integrieren kann, um unseren individuellen Ausdruck zu erschaffen: Unser einzigartiges und unverwechselbares Wesen. Der Dünndarm-Meridian schützt das Herz und hilft, Trauma und Schock zu überwinden. Der Dünndarm bietet auch Schutz vor der Außenwelt und leistet Beistand bei der Verarbeitung von Emotionen und Informationen.

 

Das Perikard und der Dreifachererwärmer stellen im Shiatsu unterstützende Feuermeridiane dar. Das Perikard schützt das Herz und reguliert die Durchblutung. Es kann Emotionen wie Aufregung, Liebe und Genuss verstärken, aber auch emotionalen Stress oder Nervosität lindern. Es ist auch stützend bei der Behandlung von Traumata und Schocks sowie bei Liebeskummer. Der Dreifachererwärmer harmonisiert und reguliert die Körpertemperatur. Alle 3 Heizungsbereiche im Körper (oberen, mittleren, unteren) werden von ihm beeinflusst. Auf diese Weise stärkt er auch unser Immunsystem. Darüber hinaus kann es zum Beispiel auch bei der Temperaturregulierung in den Wechseljahren hilfreich sein. Der Dreifachererwärmer hilft uns, uns an verschiedene Umgebungen anzupassen. Er öffnet das Feuer, so dass interne Prozesse stattfinden können.

Jahreszeit : Sommer
Richtung : Süden
Klima : Hitze
Bewegung der Energie : in alle Richtungen
Farbe : Rot
Geschmack : bitter
Yin Organe : Herz - Perikard
Yang Organe : Dünndarm - Dreifachererwärmer
Bezug zum Körper : Blutgefäße
körperlicher Ausdruck : Teint / Gesichtsfarbe
Sinnesorgan / Merkmal : Zunge - Sprache
Emotion : Freude - Glück
Aspekte : Shen : Bewusstsein - Kreativität - Transformation - Liebe
Uhrzeit : 11:00 - 15:00 / 19:00 - 23:00

Buche heute einen Termin um Shiatsu und seine Vorteile kennenzulernen!